Bericht: Naziaufmarsch wurde zum Desaster

Am Samstag, den 18. Juni 2011 versammelten sich 25 Neonazis in Duisburg Neudorf unter einem großen Polizeiaufgebot. Am Anfang der Veranstaltung waren es sogar so wenige, dass sich die gesamte Demo unter einer kleinen Bushaltestelle während eines einsetzenden Regenschauers verkriechen konnte. Die Länge der Route war der Anzahl der Teilnehmenden angemessen, sie liefen nur einmal um den Block. [weiter auf Indymedia]

This entry was posted in General. Bookmark the permalink.